HomeKreis UnnaDortmund

„Ihr Einsatz hat sich gelohnt – Sie sind die Besten“: IHK ehrt 124 Top-Azubis in der Stadthalle Unna

„Ihr Einsatz hat sich gelohnt – Sie sind die Besten“: IHK ehrt 124 Top-Azubis in der Stadthalle Unna

Die Besten im Kreis Unna - mit IHK-Vizepräsident Andreas Tracz in der Unnaer Stadthalle. Foto Stephan Schütze

IHK ehrt 124 Top-Azubis aus der Region in der Stadthalle Unna

Auszeichnung für die besten Absolventen der Winterprüfung. IHK-Vizepräsident Andreas Tracz würdigt das duale Ausbildungssystem. 

Nach zwei Jahren Pandemie, in denen die besten Absolventen der Winterprüfung nicht wie gewohnt im Frühjahr von der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund gefeiert werden konnten, war es am 7. April endlich wieder so weit: In der Stadthalle Unna wurden die insgesamt 124 Top-Azubis ausgezeichnet.

„Zu diesem großartigen Erfolg gratuliere ich Ihnen sehr herzlich. Ihr Einsatz hat sich gelohnt, denn Sie sind die Besten“,

richtete IHK-Vizepräsident Andreas Tracz anerkennende Worte an die Absolventen, die mit der Abschlussnote „Sehr gut“ bestanden haben.

Zusammen mit IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber zeichnete Tracz die Top-Azubis aus. Insgesamt nahmen 1.507 junge Menschen aus Dortmund, Hamm und dem Kreis Unna an den Abschlussprüfungen im Winter teil. 88,5 Prozent davon haben die Prüfung bestanden, aber nur diese 124 Kandidatinnen und Kandidaten erzielten die Spitzennote – das sind 8,2 Prozent aller Prüflinge. Die geehrten Auszubildenden kommen aus 77 Ausbildungsbetrieben und wurden in 26 verschiedenen Berufen ausgebildet.

Sehr Guten Auszeichung der Dortmunder – Copy Stephan Schuetze

IHK-Vizepräsident Andreas Tracz (2.v.r.), IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber (r.) und IHK-Geschäftsführer Michael Ifland mit den beiden anwesenden Top-Azubis aus Hamm.  Foto  Schütze

In seiner Laudatio dankte Tracz auch den Ausbildungsbetrieben sowie den Berufskollegs für ihr außerordentliches Engagement während der Pandemie. Zudem würdigte er das duale Ausbildungssystem als weltweit anerkanntes Erfolgsmodell.

Gerade vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels sei die fortdauernd hohe Ausbildungsbereitschaft der Unternehmen von fundamentaler Bedeutung für den Erfolg der gesamten Wirtschaft.

An die Adresse der Top-Azubis richtete er den Appell: „Sie sollten sich auf ihrem Erfolg nicht ausruhen. Schauen Sie sich bewusst um, schärfen Sie ihr eigenes Profil, bilden Sie sich weiter. Es ist eine Investition in Ihre persönliche Zukunft.“ In diesem Zusammenhang verwies er auf die zahlreichen Fortbildungsangebote der IHK.

Und hier alle Besten zusammen – mit Hauptgeschaeftsfuehrer Stefan Schreiber u Andreas Tracz vom Praesidium – Copy Stephan Schuetze

Alle Fotos: IHK zu Dortmund/Stephan Schütze

Kommentare

WORDPRESS: 2
  • Wo findet man die Bilder, die über den Abend gemacht worden sind?

    • Hallo, die Bildquelle ist genannt, IHK zu Dortmund/Stephan Schütze. Wenden Sie sich bitte an die Industrie-und Handelskammer. VG!