HomePolizeiberichtHamm

„Klimaschutz, Gesellschaft, Politik, Frieden, Krieg in der Ukraine“: 200 demonstrierten in Hamm

„Klimaschutz, Gesellschaft, Politik, Frieden, Krieg in der Ukraine“: 200 demonstrierten in Hamm

Symbolbild Klima, Klimawandel - Foto Rinke

„Klimaschutz, Gesellschaft, Politik, Frieden, Krieg in der Ukraine“: Unter diesem Thema stand eine Kundgebung am Freitag (25. 3.), dem Tag des „Globalen Klimastreiks“, in Hamm.

Zwischen 15.45 und 19 Uhr versammelten sich in der Innenstadt und in Uentrop in der Spitze rund 200 Personen, berichtet die Hammer Polizei in ihrer Zusammenfassung.

Nach Redebeiträgen auf dem Marktplatz starteten um 16.25 Uhr zwei Aufzüge, die von Einsatzkräften der Polizei begleitet wurden. Ein Aufzug fand zu Fuß statt und zog durch Teile der Hammer Innenstadt. Ein zweiter Aufzug mit Fahrrädern führte neben der Innenstadt auch durch Uentrop.

Beide Aufzüge trafen gegen 17.30 Uhr zu einer Zwischenkundgebung am Rathaus aufeinander. Anschließend ging es gemeinsam zu Fuß zurück zum Marktplatz.

Nach weiteren Redebeiträgen wurde die Versammlung um 19 Uhr beendet.

Während der Versammlungsaufzüge kam es aufgrund von kurzfristigen Sperrungen zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Quelle Polizei Hamm

Kommentare

WORDPRESS: 0