Home*BITTE KATEGORIE WÄHLEN*

Gewalttäter rammt Kind die Faust in den Bauch und beleidigt die Mutter

Gewalttäter rammt Kind die Faust in den Bauch und beleidigt die Mutter

Faust, Symbolbild - Archiv Redaktion

Schockierender Angriff aus heiterem Himmel auf ein Kind. Am Montag, 14. März, griff ein bisher unbekannter Rohling beim Aussteigen aus einer S-Bahn im Ruhrgebiet einen 12-jährigen Jungen an. Er schlug ihm beim Ausstieg aus der S3  völlig grundlos brutal in den Bauch. Die Bundespolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 8 Uhr stieg der Junge in Begleitung seiner Mutter aus der S3 am Bahnsteig 11 des Essener Hauptbahnhofs aus. Während des Ausstiegs ging plötzlich ein kräftiger Mann mittleren Alters auf den 12-Jährigen zu – und rammte ihm die Faust in den Bauch.

Die Mutter versuchte noch, den Angreifer zur Rede zu stellen, worauf sie der circa 175 cm große Mann mit Beleidigungen überzog.

Die Frau wandte sich an die Bundespolizei und erstattete Anzeige. Anschließend wollte sie zusammen mit ihrem Sohn einen Arzt aufsuchen.

Die Bundespolizei fragt: Wer konnte den Vorfall am 14. März gegen 8 Uhr am Bahnsteig 11 des Essener Hauptbahnhofes beobachten? Der Schläger soll eine schwarze Jacke, eine schwarze Basecap und weiße Schuhe getragen haben.

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Dortmund unter der kostenfreien Servicenummer 0800/ 6 888 000 oder an jeder anderen Bundespolizeidienststelle entgegen.

Die Einsatzkräfte werden die Videoaufzeichnungen aus dem Hauptbahnhof Essen auswerten und ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung einleiten.

Quelle Bundespolizei Dortmund

Kommentare

WORDPRESS: 0