HomePolizeiberichtLand NRW

„Putin Mörder“: Russischer Supermarkt attackiert – Staatsschutz ermittelt

„Putin Mörder“: Russischer Supermarkt attackiert – Staatsschutz ermittelt

Russlands Staatschef Wladimir Putin. - Fotoquelle: Pixabay.com

Schriftzüge wie „Putin Mörder“ oder „Freie Ukraine“ prangten an der Fassade. Ein russischer Supermarkt in Oberhausen ist ins Visier des Staatsschutzes geraten.

Dieser ermittelt aufgrund des Verdachts einer politisch motivierten Straftat.

Neben Produkten aus Russland verkauft der Laden auch Spezialitäten aus der Ukraine, Polen oder Rumänien.

Kommentare

WORDPRESS: 0