HomePolizeiberichtDortmund

Friedhofsbesucherin am Grab kniend beraubt – Fotofahndung

Friedhofsbesucherin am Grab kniend beraubt – Fotofahndung

Symbolbild - Quelle Redaktion

Friedhofsräuber gesucht!

Eine 68-jährige Frau wurde auf dem Südfriedhof in Dortmund am 11. Januar 2022 überfallen, als sie sich gerade an einem Grab bückte. Der Täter riss sie an der Kapuze zu Boden und raubte ihr die Handtasche.

Die Polizei sucht mit einem Foto nach dem derzeit Tatverdächtigen.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte den besagten Mann  bis in die U-Bahn-Haltestelle Kreuzstraße verfolgt. Dort meldete er den Fall zwei DSW-Sicherheitsmitarbeitern.

Diese stiegen mit dem Tatverdächtigen in die U-Bahn es kam jedoch nicht mehr zur Kontrolle des Tatverdächtigen – er konnte an der nächsten Haltestelle an der Möllerbrücke aussteigen und flüchten.

Bitte Hinweise an die Polizei melden.

Quelle Polizei Dortmund

Kommentare

WORDPRESS: 0