HomeCoronaLand NRW

Corona-Genesene in NRW behalten Status nun doch 6 Monate

Corona-Genesene in NRW behalten Status nun doch 6 Monate

Foto Rinke

Bei allen Corona-Einschr√§nkungen der NRW-Landesregierung behalten Genesene ihren Status 6 Monate lang. Die Verk√ľrzung auf 3 Monate gelte in NRW nicht, hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen heute (16. 2.) in einer Pressemitteilung ver√∂ffentlicht.

Damit sind Genesene in NRW doppelt Geimpften gleichgestellt. Sie d√ľrfen dann zum Beispiel mit einem weiteren Test ins Restaurant gehen oder Sport im Fitnessstudio machen – ohne geimpft zu sein.

Grund daf√ľr ist ein Fehler in der NRW-Coronaschutzverordnung. Sie verweist auf eine Regelung der Bundesregierung – allerdings auf eine alte, in der der Genesenen-Status noch sechs Monate lang bestand.

W√∂rtlich f√ľhrt das Gericht dazu aus:

„Hinzu komme, dass die √Ąnderung der bundesrechtlichen COVID-19-Schutzma√ünahmen-Ausnahmeverordnung vom 14. Januar 2022 auf Einschr√§nkungen, die aus der landesrechtlichen Coronaschutzverordnung resultierten, keine Auswirkungen habe. Denn die Coronaschutzverordnung NRW¬†verweise in ¬ß 2¬†Abs.¬†8 auf die Fassung der COVID-19-Schutzma√ünahmen-Ausnahmeverordnung vom 8. Mai 2021. Dies habe zur Folge, dass f√ľr den Anwendungsbereich der Coronaschutzverordnung¬†NRW ein Genesenennachweis weiterhin sechs Monate lang g√ľltig sei.“

Az.: 2 L 143/22

Bei Coronaregeln, die der Bund selbst erl√§sst, behalten Genesene aber nur 3 Monate ihren Status. Das gilt zum Beispiel f√ľr den √ĖPNV. Diese Verk√ľrzung auf drei Monate hatte das Robert Koch-Institut Mitte Januar √ľberraschend bekannt gegeben.

 

Kommentare

WORDPRESS: 0