HomePolizeiberichtKreis Unna

LKW-Stauunfall auf A1 bei Schwerte: 150.000 Euro Sachschaden – Sperrung bis nachts

LKW-Stauunfall auf A1 bei Schwerte: 150.000 Euro Sachschaden – Sperrung bis nachts

Verkehrsunfall auf der A1: mehrere Tonnen Glas liegen auf der Autobahn. Foto: Markus Wüllner / MeinSchwerte

150.000 Euro Sachschaden wurden bei einem LKW-Unfall am Montag (7.2.2022, 15.22 Uhr) auf der A1 angerichtet. Die Strecke zwischen dem Westhofener Kreuz und Schwerte in Richtung Bremen war bis zum späten Abend gesperrt. Ein Hubschrauber musste landen.

Nach bisherigen Erkenntnissen übersah ein 26-jähriger Lkw-Fahrer aus Belarus um 15.22 Uhr das Ende eines Staus und kollidierte mit dem Sattelzug eines 33-Jährigen aus Rumänien. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug des 33-Jährigen in den vor ihm stehenden Lkw eines 40-jährigen Polen geschoben.

Zwei Lkw-Fahrer wurden vorsorglich in umliegende Krankenhäuser gebracht. Nach Rücksprache mit einem Arzt konnten sie jedoch als unverletzt wieder entlassen werden.

Bei dem Verkehrsunfall kam es zu erheblichem Sachschaden und einer Sperrung der Autobahn bis 23.25 Uhr. Die Reinigungsarbeiten zogen sich aufgrund einer großen Menge Glas auf der Fahrbahn in die Länge.

Der Gesamtschaden wird auf über 150.000 Euro geschätzt.

Kommentare

WORDPRESS: 1