HomeCoronaLand NRW

Frist endet – Ab diesem Monat laufen digitale Impfzertifikate von zweifach Geimpften ab

Frist endet – Ab diesem Monat laufen digitale Impfzertifikate von zweifach Geimpften ab

Impfzertifikat - Symbolbild, Quelle Redaktion

Wer zweimal gegen Corona geimpft, aber nicht geboostert ist, sollte jetzt in seiner CovPass-App überprüfen, wie lange er noch als immunisiert gilt.

Denn wie berichtet, ist ab dem  1. Februar nach EU-Vorgaben der digitale Impfnachweis nur noch 9 Monate gültig.

Heißt, wer z. B. seit dem 1. 7. 2021 als „geimpft“ gilt, wird ohne Auffrischungsimpfung ab dem 1. April wieder zum „Ungeimpften“.

Bis Anfang Februar sollen auch in Deutschland die digitalen Impfnachweise an jüngste EU-Vorgaben angepasst werden.

Auch bei Reisen ins Ausland greift ab 1. Februar innerhalb der EU-Länder diese einheitliche Regelung, so der ADAC: Ohne Booster sind EU-Impfzertifikate für Einreisen in EU-Länder nur noch neun Monate nach der Grundimmunisierung gültig.

Wie lange das Zertifikat dann aber nach einer Booster-Impfung gültig bleibt, ist noch nicht geregelt. 

Kommentare

WORDPRESS: 0