HomeCoronaLand NRW

Bei Reisen in EU keine Testpflicht für Geimpfte mehr – „Geimpft“ 9 Monate, „Genesen“ 6 Monate

Bei Reisen in EU keine Testpflicht für Geimpfte mehr – „Geimpft“ 9 Monate, „Genesen“ 6 Monate

Startendes Flugzeug über Unna-Massen - Foto Archiv Redaktion

Ab heute, 1. 2. 22, gelten neue Corona-Empfehlungen für Reisen innerhalb der EU. Nach Beschluss der Mitgliedsstaaten soll jetzt der Immunisierungsstatus des Reisenden Maßstab sein.

Wer einreisen will, bräuchte dann nur noch den digitalen Impfpass. Offen ist allerdings, ob alle Staaten dies so umsetzen.

  • Zweifach Geimpfte gelten nur noch 9 statt vorher 12 Monate als immunisiert. Ohne Booster-Impfung sollen sie danach wie Ungeimpfte behandelt werden. 
  • Wie lange der Impfschutz für Geboosterte, also dreifach Geimpfte, gelten soll, ist noch nicht geklärt – erst einmal gilt er unbegrenzt.
  • Der Genesenennachweis soll EU-weit länger gültig sein als in Deutschland – 6 statt 3 Monate. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach, SPD, will zwar erreichen, dass die Zeitspanne wie in Deutschland verkürzt wird – doch danach sieht es momentan nicht aus.

Quelle: WDR

Kommentare

WORDPRESS: 0