HomePolizeiberichtVerkehr

Flucht mit 200 km/h im Schrott-Pkw – 5er-BMW aus Rumänien mit 77 Mängeln stillgelegt

Flucht mit 200 km/h im Schrott-Pkw – 5er-BMW aus Rumänien mit 77 Mängeln stillgelegt

Symbolbild, Quelle Pixabay

77 teils schwere Mängel. Das war Schrott auf Rollen. Aber er kam noch auf ein ziemlich flottes Tempo, dieser 5er- BMW aus Rumänien, in dem zwei Männer (23,  42) am Dienstag nach einem Betrugsversuch in Meinerzhagen mit mehr als 200 km/h über die A45 türmten.

In Lüdenscheid wurden sie angehalten und kontrolliert. Die Spezialisten des Verkehrsdienstes wurden aufgrund des desolaten technischen Zustandes des PKW hinzugerufen.

  • Hier konnte festgestellt werden, dass die Bereifung auf der hinteren Achse komplett abgefahren und die Mindestprofiltiefe weit unterschritten war.
  • Aufgrund des verbauten unzulässigen PKW-Fahrwerks lagen die Federteller des vorderen Fahrwerks schleifend auf den Vorderreifen auf. Diese wurden hierdurch massiv beschädigt.
  • Weiter war an dem PKW illegal eine artfremde Abgasanlage verbaut.
  • Die hinteren Bremsbeläge waren provisorisch mit einem dünnen Draht an dem Bremssattel festgebunden.

Die Beamten des Verkehrsdienstes führten den PKW einer Prüfstelle in Lüdenscheid zu. Hier wurde gutachterlich festgestellt, dass der PKW mit insgesamt 77 Mängeln glasklar verkehrsunsicher war.

Die Kennzeichen und die Zulassungsbescheinigung wurden vor Ort eingezogen, das Fahrzeug wurde außer Betrieb gestellt.

Die Insassen entrichteten zur Sicherstellung des Verfahrens eine Sicherheitsleistung.

Quelle Kreispolizei Märkischer Kreis

Kommentare

WORDPRESS: 0