HomePolizeiberichtMärkischer Kreis

Zwei weitere Vermisstensuchen im Märkischen Kreis

Zwei weitere Vermisstensuchen im Märkischen Kreis

Symbolfoto - c/o Rinke

Die Polizei des Märkischen Kreises sucht nach zwei weiteren vermissten Männern.

Ein 43-jähriger Werdohlen ist seit Mittwochabend, 26. 1.,  verschwunden. Eine Eigengefährdung kann nicht ausgeschlossen werden.

Die Polizei hat bereits verschiedene Maßnahmen veranlasst und bittet dringend um Hinweise.

Der Gesuchte ist etwa 1,75 Meter groß, wiegt ca. 80 Kilo, hat dunkelblonde, kurze Haare und einen 3-Tage-Bart. Er trägt braune Schuhe, ansonsten ist von der Kleidung nichts bekannt. Möglicherweise hält er sich im Bereich Meinerzhagen/Drolshagen auf.

Die Polizei sucht nach einem 43-jährigen Vermissten. Foto: Polizei MK

Hinweise bitte unter dem Polizei-Notruf 110.

Die Polizei sucht außerdem einen vermissten Iserlohner:

Der 62-Jährige hat sich am Mittwochmorgen mit dem Fahrrad auf den Weg zur Arbeit im Gewerbegebiet Corunna gemacht, ist dort aber nicht angekommen. Möglicherweise ist er desorientiert. Er benötigt Medikamente.

Dieser Iserlohner hat sich am Mittwoch auf den Weg zur Arbeit gemacht, ist dort aber nicht angekommen. Foto: Polizei MK

Er trug einen schwarzen, langen Parka der Marke Alpenblitz, cremefarbene Adidas-Sportschuhe und vermutlich eine Jeanshose. Der Gesuchte ist Brillenträger. Unterwegs war er mit einem schwarzen Bull-Trekkingrad. Hinweise bitte direkt unter dem Polizeinotruf 110.

 

Vorige Woche gab es zwei Vermisstensuchen nach Männern aus Plettenberg. In einem Fall gab es ein tragisches Ende. Der andere Mann ist weiter verschwunden.

Kommentare

WORDPRESS: 0