HomeDortmundVerkehr

Neue Überholspur – Fast Lane am Dortmunder Flughafen gegen Aufpreis

Neue Überholspur – Fast Lane am Dortmunder Flughafen gegen Aufpreis

Dortmund Airport - Foto: landesfoto.de/Flughafen

Am Dortmund Airport können Fluggäste seit dem 10. Januar einen zusätzlichen Zugang zur Sicherheitskontrolle nutzen: Die Fast Lane ermöglicht es, die reguläre Warteschlange vor dem Eingang zu dem Sicherheitsbereich zu umgehen. Anbieter des neuen Services am Dortmunder Flughafen ist der britische Partner ParkVia Ltd., der weltweit an 400 Standorten Preisvergleiche für Parkplätze anbietet oder auch Fast Lane-Tickets vertreibt.

Die Tickets für die Fast Lane sind nicht vor Ort, sondern ausschließlich online käuflich zu erwerben. Durch die Zusammenarbeit von ParkVia mit verschiedenen Fluggesellschaften wie Wizz Air kann der Zugang direkt bei der Flugbuchung mitgebucht werden. Alternativ kann das Ticket zur Umgehung von möglichen Warteschlangen auch einzeln erworben werden. Der direkte Weg zu Sicherheitskontrolle steht somit allen Passagieren, unabhängig der gewählten Airline, zur Verfügung.

Schneller zum Gate

ParkVia ergänzt das bisherige Angebot des Reiseportals Kiwi.com, das bei Transitflügen via Dortmund die Nutzung der Fast Lane ermöglicht und die Wartezeit vor Anschlussflügen verkürzt.

Abfliegende Passagiere finden den Fast Lane-Zugang im Terminal des Dortmund Airport an Kontrollstelle B. Die Nutzung des neuen Angebots bietet sich vor allem für Fluggäste mit eng getaktetem Zeitplan an. Dennoch sollten Passagiere ausreichend Zeit für Check-in und Kontrol- len einplanen: Der Dortmund Airport empfiehlt seinen Fluggästen grundsätzlich, mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein.

Kommentare

WORDPRESS: 0