HomePolizeiberichtDortmund

Schockanruf: 81-Jähriger auf Gerichtsparkplatz um 5-stelllige Summe betrogen – Fotofahndung

Schockanruf:  81-Jähriger auf Gerichtsparkplatz um 5-stelllige Summe betrogen – Fotofahndung

Das ist mal mehr als unverfroren. Direkt vor dem Dortmunder Amtsgericht zockte eine Kriminelle im Dezember letzten Jahres einen Senior ab – der Mann verlor einen fünfstelligen Betrag.

Jetzt fahndet die Polizei mit Fotos einer Überwachungskamera nach der skrupellosen Betrügerin.

Die ca. 30-jährige Frau steht im Verdacht, einen 81-Jährigen mit einem Schockanruf manipuliert zu haben. Durch Vorgeben einer Notsituation hat sie am 15. Dezember gegen 13 Uhr auf dem Mitarbeiterparkplatz des Amtsgerichts Dortmund einen fünfstelligen Betrag erbeuten können.

Mit Beschluss des Amtsgerichts Dortmund sucht die Polizei nach der Frau.

Hinweise bitte an die Kriminalwache der Polizei Dortmund unter Tel.: 0231/132-7441.

Kommentare

WORDPRESS: 0