HomeCoronaMärkischer Kreis

„Impfpass und Ausweis bitte“ – Falsche Ordnungsdienstler berauben 81-Jährigen

„Impfpass und Ausweis bitte“ – Falsche Ordnungsdienstler berauben 81-Jährigen

Impfpass - Foto S. Rinke

Von angeblichen Ordnungsamtsmitarbeitern skrupellos abgezockt wurde am Dienstagabend ein 81-Jähriger in Lüsenscheid.

Der ältere Herr ging gegen 20:00 Uhr auf der Schillerstraße entlang, als ihn kurz hinter dem Kulturhaus drei junge Männer ansprachen.

Sie hielten ihm einen angeblichen Ausweis mit der Aufschrift „Ordnungsamt“ vors Gesicht und forderten ihn auf, Impfpass und Personalausweis vorzuzeigen.

Zu derlei besteht im öffentlichen Raum ohne konkreten Anlass keine Verpflichtung für irgendeinen Bürger. Dennoch kramte der Senior folgsam seinen Impfpass heraus, zeigte ihn vor.

Dann suchte er in seinem Portemonnaie nach seinem Ausweis.

In diesem Moment rissen ihm die Männer seine Arzttasche und das Portemonnaie aus den Händen, bevor sie in unbekannte Richtung davon liefen.

Die Täter konnte der Geschädigte wie folgt beschreiben:

1.Person:

- ca. 1.70m groß
- normale Statur
- ca.20-22 Jahre alt
- dunkle Jacke mit Kapuze über dem Kopf
- dunkle Hose
- schwarzer Mundschutz

2. und 3. Person:

- ca. 1.65m groß
- 17-18 Jahre alt
- dunkle Jacken mit Kapuzen über dem Kopf
- dunkle Hosen
- schwarzer Mundschutz

Zeugen der Tat werden gebeten,  sich unter 02351-9099-0 mit der Polizeiwache in Lüdenscheid in Verbindung zu setzen.

Quelle Kreispolizei Märkischer Kreis

Kommentare

WORDPRESS: 0