HomePolizeiberichtMärkischer Kreis

Bienenvölker getötet

Bienenvölker getötet

Tausende Honigbienen sind am Wochenende in Iserlohn nach der Attacke unbekannter Vandalen verendet.

Wie ein Sprecher der Märkischen Kreispolizei am Mittwoch (12. 1.) mitteilte, passierte der zerstörerische Angriff zwischen Donnerstag- und Sonntagmittag an der Straße Im Kühl. Im dortigen Bereich befanden sich mehrere Bienenstöcke.

„Sie wurden umgeschmissen“, schildert der Polizeisprecher. In Folge waren die in den Stöcken überwinternden Bienenvölker schutzlos der Kälte ausgesetzt.

Die Tiere überlebten den Angriff nicht.

Hinweise auf die Täter bitte an die Iserlohner Polizei.

Quelle: Kreispolizei Märkischer Kreis

Kommentare

WORDPRESS: 0