HomeKreis UnnaVerkehr

Tempo 30 vor Penny und Netto: Gefährlicher Kurvenbereich an Fröndenberger Supermärkten entschärft

Tempo 30 vor Penny und Netto: Gefährlicher Kurvenbereich an Fröndenberger Supermärkten entschärft

In Fahrtrichtung Innenstadt aus Richtung Wickede und Warmen kommend gilt vor der scharfen Kurve der Westicker Straße jetzt Tempo 30. (Foto Reichert)

Wer diese Ecke kennt, weiß: Das wurde wirklich mal Zeit.
Die Stadt Fröndenberg hat einen gefährlichen Kurvenbereich entschärft. Auf der Westicker Straße in Richtung Stadtmitte herrscht kurz vor der Einmündung zu Netto und Penny jetzt Tempo 30.
Die scharfe Rechtskurve dort schränkt die Sicht für Autofahrer mit Ziel Innenstadt gefährlich ein: Der ausfahrende Verkehr von den Supermarktplätzen auf die Westicker Straße ist erst ganz knapp vor der Einmündung zu sehen, dasselbe gilt für Fußgänger/Radler, die gegenüber von Netto/Penny von den Kleingärten am Klingelbach/Bahnübergang kommen und die Westicker Straße überqueren wollen.
Zudem ist der Fußgängerweg auf der (in Richtung Stadtmitte) rechten Fahrbahnseite sehr schmal bemessen.
Stadtauswärts in Fahrtrichtung Neimen/Warmen gibt es dieses Sichtproblem nicht. Daher gilt in diese Richtung im Bereich der Einfahrten vor der Kurve weiter Tempo 50.

Kommentare

WORDPRESS: 0