HomeKreis UnnaLand NRW

Mehr Moderna geliefert als bestellt – Kreis Unna wie auch Hamm haben viel (zu viel?) Impfstoff

Mehr Moderna geliefert als bestellt – Kreis Unna wie auch Hamm haben viel (zu viel?) Impfstoff

Spritze, Impfen - Symbolbild Pixabay

Das Land NRW hat gro√üz√ľgig geliefert – weit mehr als bestellt.

Laut einem Bericht des WA (Onlineausgabe) wurden der Stadt Hamm 40.000 Dosen mehr Moderna-Impfstoff geliefert, als die Stadtverwaltung bestellt hatte.

Auch an den Kreis Unna sollen √úberkapazit√§ten geliefert worden sein, berichtet Antenne Unna. Das Land begr√ľnde die gezielte √úberversorgung mit der Booster-Kampagne.

Wie viele Dosen √ľber Soll ans Kreisgesundheitsamt Unna gegangen sind, dazu liegt keine genaue Gr√∂√üenordnung vor.

Der viele Impfstoff muss nun verimpft werden, bevor er abl√§uft. Gegen√ľber dem Lokalsender soll ein Kreissprecher gesagt haben, man plane, dass nichts liegenbleibe. Wie berichtet, sind im Januar weitere Impftermine geplant, etwa in Fr√∂ndenberg oder Bergkamen.

Kommentare

WORDPRESS: 0