HomePolizeiberichtDortmund

„Probefahrt“ – und tschüss: Wer kennt dreisten Mountainbike-Dieb?

„Probefahrt“ – und tschüss: Wer kennt dreisten Mountainbike-Dieb?

Die Polizei sucht einen mutmaßlichen Dieb.

„Probefahrt“ mit teurem Bike auf Nimmerwiedersehen.

Mit Lichtbildern fahndet die Polizei nach dem mutmaßlichen Dieb eines hochwertigen E-Mountainbikes. Der Diebstahl ereignete sich bereits am 18. Oktober in einem Fachgeschäft an der Harkortstraße in Dortmund.

Der Mann betrat den ersten Zeugenangaben zufolge gegen 13.05 Uhr das Geschäft und interessierte sich für das Zweirad. Mit einem Mitarbeiter vereinbarte er eine Probefahrt auf dem Gelände.

Foto Polizei.

Trotz eines als Pfand hinterlegten Ausweises kehrte er von dieser Probefahrt jedoch nicht zurück. Das Dokument erwies sich im Anschluss als gefälscht.

Die Polizei sucht nun mit Lichtbildern nach dem Mann, der als ca. 185 cm groß und schlank beschrieben wird. Tel. 0231/132-7441.

Quelle Polizei Dortmund

 

 

Kommentare

WORDPRESS: 0