HomeKreis UnnaFeuerwehr

Feuer mit Verletzten in Kamener Flüchtlingsheim

Feuer mit Verletzten in Kamener Flüchtlingsheim

Feuerwehrauto - Symbolbild / (c/o S. Rinke)

In Kamen hat es am späten Montagnachmittag, 20. 12., gebrannt.  Das Feuer brach in einer kommunalen Flüchtlingsunterkunft am Mausegatt aus.

Mehrere Menschen seien verletzt worden,  hieß es in ersten Mitteilungen vom Abend.

Die Polizei sperrte die Lünener Straße ab. Da gleichzeitig wie berichtet auch die A1 bei Hamm/Werne gesperrt war, staute sich der Verkehr auf den Ausweichstrecken erheblich.

Wie der Brand in der Erdgeschosswohnung verursacht wurde, ist unklar. Mehrere Bewohnet mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in Krankenhäuser gebracht werden.

Wir berichten ggfls. nach.

Kommentare

WORDPRESS: 0