HomeLand NRWMärkischer Kreis

Möglicher Wolfsriss: Weiteres totes Pony gefunden

Möglicher Wolfsriss: Weiteres totes Pony gefunden

Symbolbild eines Wolfes - Quelle Pixabay

Erneut ist ein totes Pony gefunden worden, das wahrscheinlich von einem Wolf gerissen wurde. Der Kadaver wurde am Dienstag, 14. 12., auf einer Pferdekoppel in Bottrop entdeckt.

Das zuständige Landesamt für Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutz LANUV prüft den Fall. Die Experten haben Proben von dem getöteten Kleinpferd genommen, um sie in einem Labor auf DNA-Spuren von Wölfen untersuchen zu lassen. Möglicherweise, so das Landesamt, sei sogar festzustellen, welcher Wolf das Pony gerissen habe.

Bottrop gehört zum Wolfsgebiet Schermbeck, wo wie berichtet in den letzten Monaten mehrere Ponys von Wölfen angefallen wurden. Jeder Fall wird im Wolfregister des LANUV festgehalten.

Auch im Märkischen Kreis wurde bereits ein Wolf bestätigt. HIER berichteten wir über die letzten Fälle von Wolfsrissen.

Kommentare

WORDPRESS: 0