HomePolizeiberichtKreis Unna

Blutjunge Einbruchsverdächtige in Selm überführt

Blutjunge Einbruchsverdächtige in Selm überführt

Polizeiwache - Symbolbild, Archiv Redaktion

Intensive Ermittlungen der Kreispolizeibehörde Unna haben zur Aufklärung einer Einbruchserie in Selm geführt. Die Überführten sind erschreckend jung.

Ein 13-Jähriger und ein 14-Jähriger sind dringend tatverdächtig, für mindestens sechs Einbrüche in den vergangenen Wochen in der Stadt im Nordkreis  verantwortlich gewesen zu sein – unter anderem in eine Tankstellenwerkstatt an der Lünener Straße und in eine Bäckerei an der Hauptstraße (wir berichteten).

Im Rahmen von Dursuchungsmaßnahmen stellten Zivilfahnder verschiedenes Diebesgut sicher.

Die beiden Jungen wurden zwischenzeitlich festgenommen. Gegen sie wurden Strafverfahren eingeleitet. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an, schließt die Kreispolizei Unna.

Kommentare

WORDPRESS: 0