HomeKreis UnnaCorona

Noch knappere Corona-Infos vom Kreis Unna: Impfstatus Verstorbener wird nicht mehr genannt

Noch knappere Corona-Infos vom Kreis Unna: Impfstatus Verstorbener wird nicht mehr genannt

Noch knapper als bisher schon fasst die Kreisgesundheitsbehörde seit zwei Tagen ihr tĂ€gliches „Corona-Update“.  Bei neuen Verstorbenenmitteilungen im Zusammenhang mit Covid-19 wird nun nicht mehr der Impfstatus des Verstorbenen genannt.

Entsprechend teilt die Behörde am heutigen Donnerstag, 2. Dezember, folgende Zahlen mit:

Heute sind der Gesundheitsbehörde 138 neue FÀlle gemeldet worden und eine weitere verstorbene Person. Verstorben ist ein 56-jÀhriger Mann aus Unna am 28. November.

22.882 Personen gelten als wieder genesen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen liegt bei 1.700. Aktuell befinden sich 56 Patienten in stationĂ€rer Behandlung. Ihre Zahl ist damit weiter gestiegen, doch gibt es keine Informationen darĂŒber, ob auch Erkrankte aus anderen Landkreisen oder auch anderen BundeslĂ€ndern in Kliniken im Kreis Unna verlegt worden sind.

Inzidenz

Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut veröffentlicht. Er liegt aktuell bei 212,1 (Stand: 2. Dezember 2021).

Der Kreis Unna bleibt mit seiner Inzidenz damit weiterhin ĂŒberdeutlich unter dem Landesschnitt. Doch ist die Inzidenz auch NRW-weit gesunken. 

Leitindikatoren fĂŒr Nordrhein-Westfalen
Datenstand 02.12.2021 – 00:00 Uhr (IfSG) bzw. 01.12.2021 – 12:15 Uhr (DIVI)

7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz
gemĂ€ĂŸ IfSG1
Anteil COVID-19-Patienten an betreibbaren Intensivbetten
DIVI-Intensivregister2
7-Tage-Inzidenz
gemĂ€ĂŸ IfSG3

4,12

13,26 %

282,7
-6,4*

 

 

Kommentare

WORDPRESS: 0