HomePolizeiberichtKreis Unna

Seniorin in Bergkamen brutal überfallen und beraubt

Seniorin in Bergkamen brutal überfallen und beraubt

Faust, Symbolbild - Archiv Redaktion

Brutaler Straßenüberfall am Samstagabend in Bergkamen, auf offener Straße. Der Täter trug eine Sturmhaube,  das Opfer war eine 73-jährige Frau:

Gegen 20:15 Uhr ging die Dortmunderin auf der Marie-Curie Straße gerade zu ihren Fahrzeug, als sie plötzlich von einem unbekannten Mann angegriffen wurde.

Er stieß mit beiden Händen so heftig gegen ihren Oberkörper, dass die 73-Jährige das Gleichgewicht verlor und mit ihrem Hinterkopf auf den Gehweg stürzte.

Anschließend stellte sich der Angreifer seitlich hinter die an Boden liegende Seniorin und bedrohte sie mit einem waffenähnlichen Gegenstand, den er gegen ihren Mundwinkel drückte.

Der Täter entriss der hilflosen Frau ihre schwarze Handtasche – darin befanden sich ca. 50 Euro Bargeld, Debitkarten, sowie ein Mobiltelefon. Anschließend flüchtete er in Richtung Rünther Straße.

Beschrieben wird der Räuber wie folgt: ca. 180cm groß, sportliche Statur, schwarze Kleidung, schwarze Sturmhaube, schwarze Handschuhe, sprache Hochdeutsch ohne Akzent.

Die Seniorin musste vor Ort ambulant behandelt werden. Sofortige Fahndungsmaßnahmen blieben ergebnislos. Die Ermittlungen dauern zur Zeit an.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder der Polizei in Unna unter 02303 921 0.

Quelle Kreispolizei Unna

Kommentare

WORDPRESS: 0