HomePolizeiberichtHagen

Hagen: Schlägertruppe verprügelt Schüler im Klassenzimmer

Hagen: Schlägertruppe verprügelt Schüler im Klassenzimmer

Klassenzimmer. Symbolbild Red.

Überfall im Klassenzimmer.

Im Fichte-Gymnasium in Hagen-Mitte betraten am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr vier junge Männer ein Klassenzimmer. Sie marschierten gezielt auf einen 17-jährigen Schüler zu, der unvermittelt von zweien der Männer geschlagen sowie getreten wurde. Dabei kam auch ein auf dem Tisch liegender Motorradhelm zum Einsatz.

Anschließend verschwand das brutale Quartett. Der Jugendliche wurde bei dem Vorfall in der Schule leicht verletzt und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Bei den polizeilichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 17-Jährige bereits am Vortag auf die vier gestoßen war. Auch hier war es zu einem Angriff gekommen, hatte die Polizei berichtet:

Gegen 18 Uhr wurden demnach der 17-Jährige und zwei Begleiter (18, 19) von einer größeren Gruppe junger Männer angegriffen. An der Bushaltestelle an der Volme traf eine hinzugerufene Streifenwagenbesatzung auf die Heranwachsenden. Der 18-Jährige hatte Nasenbluten und war leicht verletzt. Die Jugendlichen berichteten, dass ein 15-Jähriger, der selbst nicht mehr vor Ort war, von der flüchtigen Gruppe aus einem unbekanntem Grund verprügelt worden war. Kurz darauf seien Täter auf die drei Heranwachsenden getroffen, hätten sie angepöbelt und ebenfalls mit Schlägen und Tritten angegriffen.

Die etwa zehnköpfige Gruppe entfernte sich anschließend in Richtung Friedrich-Ebert-Platz. Einer der Tatverdächtigen wurde als dunkelhäutig beschrieben. Er hatte eine schwarze Wellensteynjacke an und einen Bart. Eine weitere Person war sehr dick. Alle Personen der Gruppe seien unter 1,85 m groß.

Die zwei Täter, die den 17-Jährigen in der Schule angriffen, konnten wie folgt beschrieben werden: Person 1:  circa 17 Jahre bis 18 Jahre alt, 170cm bis 175cm groß mit einem dunklen Bart. Er trug eine schwarze Jacke sowie einen Rucksack. Person 2: circa 17 Jahre bis 18 Jahre alt, kurze Haare mit Boxerschnitt. Er trug ein weißes Oberteil und eine blaue Jeans.

Die Polizei Hagen ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung sowie Hausfriedensbruch. Zeugen, die Angaben zur Identität der Täter machen können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 02331 – 986 2066 zu melden.

Kommentare

WORDPRESS: 0