HomePolizeiberichtKreis Unna

Maskenverweigerer aus Kamen schmeißt mit Akkordeon

Maskenverweigerer aus Kamen schmeißt mit Akkordeon

Er spuckte,  randalierte und schmiss den Einsatzkräften ein Akkordeon vor die Füße. Ein Randalierer hat am Dienstagmittag in Werne für einen Polizeieinsatz gesorgt.

Der 33-Jährige weigerte sich gegen 13 Uhr in einem Supermarkt am Konrad-Adenauer-Platz, eine Maske anzulegen. Als er aufgefordert wurde, die Filiale zu verlassen, schrie er herum.

Gleich mehrere Mitarbeiter brachten den stark alkoholisierten Mann nach draußen. Dort nahmen ihn alarmierte Einsatzkräfte der Polizei bereits in Empfang.

Nachdem er sich wiederholt weigerte, einem Platzverweis nachzukommen, beabsichtigten die Polizeibeamten, den Kamener mit zur Wache zu nehmen. Daraufhin wurde der 33-Jährige immer aggressiver und warf den Einsatzkräften schließlich ein Akkordeon vor die Füße.

Die Polizeibeamten brachten den Randalierer zu Boden und legten ihm Handfesseln an. Dabei trat und spuckte er nach ihnen.

Der Mann wurde dem Polizeigewahrsam in Kamen zugeführt. Gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren.

Quelle Kreispolizei Unna

Kommentare

WORDPRESS: 0