HomePolizeiberichtUnna

Maskierte mit Sturmhauben wollen Rollerfahrerin (16) um Mitternacht auf Unnaer Ring stoppen – Zeugen gesucht

Maskierte mit Sturmhauben wollen Rollerfahrerin (16) um Mitternacht auf Unnaer Ring stoppen – Zeugen gesucht

Der Ostring in Unna in Fahrtrichtung Bahnhof. (Foto Rinke)

F√ľr einen unheimlichen Vorfall in der Nacht zu Samstag (30. 10.) auf dem Verkehrsring in Unna sucht die Kreispolizei dringend Zeugen. Zwei mit Sturmhauben maskierte Personen versuchten mit Handzeichen, eine 16-j√§hrige Rollerfahrerin zu stoppen.

Gegen Mitternacht war es, als das junge M√§dchen mit seinem Motorroller √ľber den Ostring fuhr.

„An der Ampel der Einm√ľndung Bahnhofstra√üe/Bergische Stra√üe seien pl√∂tzlich zwei unbekannte mit Sturmhauben maskierte Personen auf die Fahrbahn getreten und h√§tten mit Handzeichen versucht, die Rollerfahrerin zum Anhalten zu bringen“, schildert die Polizei die unheimliche Begegnung f√ľr die Jugendliche.

Sie bekam Angst, fuhr um die Maskierten herum, ohne dass es zu einem Kontakt kam, und setzte ihre Fahrt nach Hause fort, um von dort aus direkt die Polizei zu verständigen.

„Eine sofortige Fahndung verlief negativ“, berichtet die Polizei. „Bislang liegen nur vage Beschreibungen vor: zwei vermutlich Jugendliche, maskiert mit Sturmhauben. Zur Bekleidung konnte lediglich gesagt werden, dass einer von beiden einen Trainingsanzug trug, bei dem ein √Ąrmel und ein Hosenbein rot gewesen seien.“

Ein Strafverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet. Das Motiv und die Intention der Täter sind bislang unklar.

Mögliche Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst Angaben dazu machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Unna unter 02303 921 3120 oder unter 02303 921 0 zu melden.

Kommentare

WORDPRESS: 0