HomeM├Ąrkischer KreisTiere

Erst Unfall miterlebt, dann Tod des Herrchens – Sensibler Riese sucht liebe Menschen

Erst Unfall miterlebt, dann Tod des Herrchens – Sensibler Riese sucht liebe Menschen

Doggenmix Loki. - Foto Tierschutzverein Iserlohn

Die Tiersch├╝tzer in Iserlohn vermelden einen besonderen Notfall. Es geht um Loki – einen sehr gro├čen und sehr sensiblen Hundewaisen.

In einem Facebookpost vom Samstagnachmittag, 23. Oktober 2021,  schildert der Tierschutzverein das Schicksal des lieben Riesen.

„Loki hat v├Âllig unverschuldet sein Zuhause verloren.
F├╝r ihn brach innerhalb kurzer Zeit seine v├Âllig heile Welt zusammen.

Der 2-j├Ąhrige Doggen-Molossermix kam ├╝ber die Beh├Ârden zu uns ins Tierheim, nachdem sein Besitzer einen schweren Verkehrsunfall hatte und Loki mit im Auto sa├č.

Tierheim war f├╝r ihn der absolute Horror, so dass eine Hilferuf von Tanja, eine Bekannte des Besitzers erreichte, die ihn dann kurzfristig zu sich nahm.

Nach ein paar Tagen konnte er zu seinem Besitzer zur├╝ck und alles war wieder gut.
Doch dann schlug das Schicksal erneut zu – noch schlimmer.

F├╝r Loki war alles vorbei.┬áSein so sehr geliebtes Herrchen verstarb pl├Âtzlich und unerwartet und Loki war dabei.­čśą

Nun kam er erneut ins Tierheim und hatte beschlossen: Wenn er da bleiben m├╝sse, wenn auch nicht lange, w├╝rde er sich aufgeben. Er verweigerte Futter – sogar das Trinken.

Das konnte Tanja nicht mit ansehen, rief erneut die Bekannte an, welche ihn aber aus beruflichen Gr├╝nden nicht mehr zu sich nehmen konnte.

  • Foto: Tierschutzverein Iserlohn

So kam Loki zu Tanja und Daniel. Dort lebt er nun mit anderen Hunden zusammen, macht sich ganz gut und holt einiges auf, was er bisher nicht kannte.Er bleibt ohne Probleme zuhause, wenn er mit zur Arbeit f├Ąhrt, bleibt er brav im B├╝ro. Er geht schon recht gut an der Leine, nimmt auch zu und lernt seine Angst vor unbekannten Ger├Ąuschen zu verlieren. ­čś»

Loki kennt Katzen, liebt Kinder und lernt auch schnell.┬áEr hat knapp 40 kg, was noch zu wenig ist, aber dar├╝ber sollte man sich im Klaren sein, wenn man ihn f├╝hren m├Âchte.┬áLoki sollte auch eine Hundeschule besuchen, um weiter unter Artgenossen lernen zu k├Ânnen.

Wen er einmal in sein Herz geschlossen hat, den ├╝bersch├╝ttet er mit seiner ganzen Liebe. Loki ist auch sehr wachsam, mit ihm braucht man keine Angst zu haben. ­čśČ

Kinder sollten allerdings schon standfest sein, da er mit seiner Gr├Â├če (Widerristh├Âhe 73 cm) und seinem Gewicht noch nicht sehr filigran umgehen kann.

Ein ungeschliffener Rohdiamant, der was f├╝r aktive Menschen ist aber auch gut in eine Familie passt. ­čÖâ“

Anfragen bitte ans Tierheim Iserlohn, https://www.tierheim-iserlohn.de/

Kommentare

WORDPRESS: 0