HomePolizeiberichtHamm

Blutiger Streit nahe Hammer Kino: Mann schwer verletzt – Not-OP

Blutiger Streit nahe Hammer Kino: Mann schwer verletzt – Not-OP

Symbolfoto / A. Reichert

Massiver Streit mit blutigem Ausgang in der Nacht zu Samstag (23. 10.) in Hamm. In einer gemeinsamen Presseerklärung teilen Staatsanwaltschaft und Polizei Dortmund mit:

In der vergangenen Nacht kam es im Bereich des Hammer Kinos gegen 02:30 Uhr zu einer k√∂rperlichen Auseinandersetzung, bei der ein 40-j√§hriger Mann aus Hamm schwer verletzt wurde. Die Spurenlage l√§sst einen R√ľckschluss auf einen m√∂glichen Tatort auf der K√∂nigsstra√üe zwischen S√ľdstra√üe und Verbindungsweg Ostenwall zu.

Das Opfer ist nach einer Not-OP außer Lebensgefahr, jedoch noch nicht vernehmungsfähig.

Die Polizei bittet nun Zeugen, sich unter der Rufnummer 02381/916-0 zu melden.

Quelle Polizei DO

Kommentare

WORDPRESS: 0