HomePolizeiMärkischer Kreis

41-Jähriger aus dem Märkischen Kreis seit Mitte Januar vermisst

41-Jähriger aus dem Märkischen Kreis seit Mitte Januar vermisst

Seit Mitte Januar vermissen Angehörige einen 41 – Jährigen aus Halver.

Die Polizei fahndet seit heute (21. März) mit Bildern nach dem Mann.

Am Abend des 15.01.24 wurde der 41 Jahre alte Mann bei der Polizei als vermisst gemeldet.

„Er war bereits in der Vergangenheit häufiger „abgetaucht“ und kam dann freiwillig zurück“, erklärt ein Sprecher der Märkischen Polizei, wieso erst jetzt eine Öffentlichkeitssuche nach ihm beginnt:

„Auf Grund der Länge seines Fehlens wird nun öffentlich nach ihm gefahndet.“

Der Vermisste ist 1,85 m groß und hager, er hält sich häufig im Hagener Bahnhofsbereich auf.

Quelle KPB MK

Kommentare

WORDPRESS: 0