HomePolizeiberichtKreis Soest

3 „Polizisten“ in Uniform stehen mittags vor der Tür: „Zahlen Sie sofort 6300 € Strafe!“

3 „Polizisten“ in Uniform stehen mittags vor der Tür: „Zahlen Sie sofort 6300 € Strafe!“

Polizei, Symbolbild - Quelle Pixabay

Das war mal eine ausgesprochen dreiste Masche – ausgesucht abgebrüht:

Am Sonntag um 12:15 Uhr klingelten drei „Polizeibeamte“ an einer Wohnungstür in Lippstadt. Die 53-jährige Bewohnerin öffnete die Tür, und das angebliche Polizistentrio stapfte in den Wohnungsflur.

Hier verkündeten die „Polizisten“ der gewiss mehr als verblüfften Frau: „Sie müssen eine Strafe von 6.300,-  zahlen. Sie haben eine Straftat begangen!“

Das Ganze kam der 53-Jährigen nun mehr als seltsam vor. Resolut forderte sie die Männer auf, die Wohnung zu verlassen.

Anschließend kontaktierte sie eine Verwandte, die dann die richtige Polizei anrief. „Leider gab es bis dahin einen großen Zeitverzug“, bedauert Polizeisprecher Wolfgang Lückenkemper. Die trotzdem durchgeführte Nahbereichsfahndung blieb erfolglos.

Nach Beschreibung der Lippstädterin trugen die Männer ganz normale Polizeiuniformen. Sie beschrieb die Unbekannten wie folgt: Der Jüngste war etwa 20 Jahre alt, türkischer Phänotyp und hatte eine auffällige Narbe am Kinn. Der zweite Mann war etwa 30 bis 35 Jahre alt. Der dritte war etwa 60 Jahre, größer als seine Mittäter und hatte graues Haar. Der Zeugin fiel auf, dass keiner der angeblichen Polizeibeamten ein Funkgerät bei sich trug.

Zeugen, die Hinweise zu den gesuchten Personen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02941-91000 bei der Polizei zu melden.

Quelle Kreispolizei Soest

Kommentare

WORDPRESS: 0